Bremen

Traditionelles Yang Family Tai Chi Chuan nach Meister Yang Jun in Bremen!

Lange Form (103er) und Tuishou (Schiebende Hände)


Wo und wann?

Haus am Osterdeich, Osterdeich 136, 28205 Bremen

Dienstag
Qi Gong, 18.15 – 19.15 Uhr
Tai Chi, 19.30 – 20.30 Uhr

Neu ab 18. Mai 2016

Kulturhaus Pusdorf, Woltmershauser Str. 444, 28197 Bremen

Mittwoch
Tai Chi, 19.15 – 20.45 Uhr

 

Inhalt

DSCN1052_In meiner Tai Chi Schule möchte ich das System des traditionellen Yangstil Tai Chi Chuan unterrichten.

Tai Chi Chuan (chin. Taijiquan) ist eine innere chinesische Kampfkunst, die vor allem auch für ihre positiven gesundheitlichen Wirkungen bekannt ist.

Es gibt verschiedene Familienstile (Chen, Yang, Wu usw.). Unterrichtet wird der Yang-Stil des Tai Chi Chuan, der bekannt ist für seine gleichmäßigen, langsamen und fließenden Bewegungen beim Ausüben der jeweiligen Form (Handform oder Waffenform).

Da unser Meister Yang Jun direkter Nachfahre des Stilbegründers (Yang Luchan) und seit 2009 offizieller Linienhalter des Yangstils in 5. Generation ist, wird das Tai Chi Chuan, das ich vermittle, als Yang Family Tai Chi Chuan bezeichnet.

Neben der Handform (man spricht auch von Faustform: das „quan“ von Taijiquan bedeutet „Faust“) und den Waffenformen (Schwert und Säbel) gibt es auch das System des Tui Shou (Schiebende Hände, engl. Push hands). Dies ist ein System von Partnerübungen, welches die Brücke zur Kampfkunst darstellt.

Zunächst erlernt man die Handform – bzw. genaugenommen ist traditionell noch das Üben des Zhan Zhuang, Stehen wie ein Pfahl, vorgeschaltet – dann das Tuishou und später die Waffen (Schwert: Taijijian und Säbel: Taijidao).

 

Kursleiter: Norbert Läken

Seit 2013 bin ich zertifizierter Lehrer (Certified Instructor) der Yangfamilie bzw. der Internationalen Yang Family Tai Chi Chuan Association (www.yangfamilytaichi.com).

Seit dem Jahr 2000 beschäftige ich mich mit Tai Chi Chuan und Qigong. Seit Ende des Jahres 2003 lerne ich Qigong bei Rainer Galota (Josephine-Zöller-Haus, Blomberg).

Den vorgestellten Tai Chi-Stil habe ich seit 2004 bei Frank Grothstück in Köln gelernt. Seit 2005 besuche ich zudem regelmäßig Seminare mit Meister Yang Jun.

Meine wichtigste Trainingszeit war sicherlich von September 2010 bis August 2011, wo ich im Rahmen eines Sabbatjahres in Seattle (USA) gelebt habe, um in der Schule von Meister Yang zu lernen und mit seinen Schülern zu trainieren.


Die Kurse

Bremen Tai Chi AnzeigeIm Handformkurs liegt der Fokus auf dem Erlernen der Langen Form. Neben Aufwärmübungen und spezifischen Tai Chi Chuan Grundlagenübungen praktiziere ich hier auch gerne ein paar Qigong-Übungen vorweg.

Zusätzlich möchte ich im Rahmen eines Aufbaukurses die Möglichkeit anbieten, sich mit den Schiebenden Händen (Tuishou) zu befassen!

Das Vermitteln des Tuishou ist mir ein besonderes Anliegen: erstens weil es Spaß macht mit einem Partner zu üben bzw. sich tatsächlich mit der Kraft bzw. Energie eines anderen auseinanderzusetzen, aber vor allem, weil man einen tieferen Zugang zur Kunst des Tai Chi Chuan erhält!

Der Vertrag ist monatlich kündbar.

An gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt.

Ein Kurs umfasst jährlich mindestens 42 Unterrichtseinheiten.

Bitte Schuhe (oder ähnliches), die nicht auf der Straße benutzt wurden, zum Wechseln mitbringen!


Einladung

Ich würde mich freuen, wenn Du / Sie bei mir im Kurs reinschnuppern würdest / würden, egal ob aus gesundheitlichem Interesse, aus Interesse am kämpferischen Aspekt oder einfach nur zur Entspannung bzw. aus Freude an der Bewegung!

Huanying! Herzlich Willkommen!


Kontakt

Norbert Läken
e-mail: ninseattle@gmail.com
Tel.: 01578 679 44 37